Hans-Jürgen Brand

Flucht aus Kolberg (2)

Hans-Jürgen Brand flüchtete 1945 vor der heranrückenden Roten Armee aus Westpommern. Im Kolberger Hafen musste er mit ansehen, wie eine Mutter mit ihren zwei Kindern von sowjetischen Granaten getötet wurde.

Zeitzeuge
Hans-Jürgen Brand
Geburtsjahr
1929
Top