Günter Ganßauge

Rechtfertigung des Baus der Berliner Mauer

Günter Ganßauge ist Hauptmann in der Volkspolizei der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Er gehört zu den Truppen, die am 13. August 1961 die Grenze zwischen Ost- und West-Berlin abriegeln, um die massenhafte Flucht Ostdeutscher in den Westen zu unterbinden. Ganßauge rechtfertigt den Bau der Berliner Mauer, der wirtschaftlich notwendig gewesen sei.

Zeitzeuge
Günter Ganßauge
Geburtsjahr
1929
Weitere Zeitzeugen 120 Videos
Einführung 1 Video
Top