Uwe Richter

Im Westen geblieben

Der Thüringer Uwe Richter floh im Herbst 1989 mit seiner Familie über Ungarn nach Westdeutschland. Sie fanden in Bad Wurzach unweit des Bodensees ihre neue Heimat. Richter erzählt, wie er dort wenige Wochen später den Mauerfall in Berlin im Fernsehen mitverfolgte und sich über manche DDR-Bürger wunderte.

Zeitzeuge
Uwe Richter
Geburtsjahr
1956
Top