Eberhard Fätkenheuer

Ruhig sein oder Gummizelle

Der Brandenburger Eberhard Fätkenheuer arbeitete von 1975 bis 1978 als Agent für den Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten, den CIA. Nach seiner Festnahme durch die Stasi 1979 wurde er zu 13 Jahren Haft verurteilt. Fätkenheuer erinnert sich an seine Haftbedingungen in der Stasi-U-Haft in Berlin-Pankow.

Geburtsjahr
1944
Top