Walter Sylten

"Japan grenzt ans Deutsche Reich"

Im März 1938 wurde das illegale Büro der Thüringer Bekennenden Kirche in Gotha geschlossen. Sein Vater verlor seine Stelle als Geschäftsführer und versuchte, seine Kinder in Sicherheit zu bringen, indem er sie in einem Internat im thüringischen Eichsfeld anmeldete. Doch der damals achtjährige Sylten musste zuerst eine Aufnahmeprüfung bestehen, in der ihn die Frage nach den ans Deutsche Reich grenzenden Ländern beinahe zum Verhängnis wurde.

Zeitzeuge
Walter Sylten
Geburtsjahr
1930
Weitere Zeitzeugen 37 Videos
Top