Ehrhart Neubert

Stasi und Volkspolizei riegelte ab

Der Theologe Ehrhart Neubert arbeitete seit 1984 als Referent für Gemeindesoziologie in der Theologischen Studienabteilung beim Bund der Evangelischen Kirchen in Ost-Berlin. Durch diese Tätigkeit kam er mit vielen Oppositionskreisen in der DDR in Kontakt. Während der Friedlichen Revolution gründete Neubert mit anderen Theologen den Demokratischen Aufbruch (DA). Er erzählt von der Gründungsveranstaltung am 1. Oktober 1989 und wie das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) diese massiv behinderte.

Zeitzeuge
Ehrhart Neubert
Geburtsjahr
1940
Weitere Zeitzeugen 57 Videos
Top