Renate Weißkopf

Mord aus Verwechslung

Renate Weißkopf beschreibt, wie sie als Kind den 30. Juni 1934 erlebte. An diesem Tag wurde ihr Vater, Willi Schmidt, im Rahmen des Röhm-Putsches nach Dachau gebracht und dort ermordet, weil man ihn mit einem gleichnamigen SA-Führer verwechselte.

Zeitzeuge
Renate Weißkopf
Geburtsjahr
1925
Weitere Zeitzeugen 43 Videos
Top