Siegbert Schefke

TV-Journalismus im Untergrund

Aram Radomski und Siegbert Schefke gehören Ende der 1980er Jahren der Opposition gegen das SED-Regime in der DDR an. Sie arbeiten für das westdeutsche Fernsehen und filmen illegal mit aus der Bundesrepublik eingeschmuggelten Kameras. Um einer Verhaftung durch die Staatssicherheit zu entgehen, arbeiten sie unter größter Geheimhaltung und nutzen Codewörter und Decknamen am Telefon.

Zeitzeuge
Siegbert Schefke
Geburtsjahr
1959
Weitere Zeitzeugen 145 Videos
Top