Siegbert Schefke

Angst vor Gewalt bei Montagsdemonstration am 9. Oktober 1989

Aram Radomski und Siegbert Schefke gehören der Opposition gegen das SED-Regime in der DDR an und arbeiten für das westdeutsche Fernsehen. Sie filmen von einem Kirchturm aus am 9. Oktober 1989 die bis dahin größte Leipziger Montagsdemonstration mit rund 70.000 Teilnehmern. Sie befürchten, Gewaltszenen filmen zu müssen, falls die Staatsmacht die Demonstration niederschlägt.

Zeitzeuge
Siegbert Schefke
Geburtsjahr
1959
Weitere Zeitzeugen 145 Videos
Top