Otto Kreß

Angeschossen in Russland

Otto Kress war als Wehrmachtssoldat im Winter 1941 in Russland. Er erzählt, wie er kurz nach Weihnachten einen Angriff der Roten Armee nur knapp überlebte. Kress wurde am Arm verletzt und es drohte die Amputation.

Zeitzeuge
Otto Kreß
Geburtsjahr
1921
Weitere Zeitzeugen 55 Videos
Top