Christoph Gerock

Scheinflughäfen

Christoph Gerock wuchs als Deutschstämmiger in Mühlhausen (nahe des heutigen Cherson in der Ukraine) auf. Als 1942 die Deutsche Wehrmacht in den Ort kam, meldete sich Gerock freiwillig zum Militärdienst. Bald darauf war er damit beschäftigt, Attrappen zur Täuschung der feindlichen Luftstreitkräfte zu bauen.

Zeitzeuge
Christoph Gerock
Geburtsjahr
1922
Weitere Zeitzeugen 55 Videos
Top