Andreas Rudolph

Endzeitstimmung bei den DDR-Grenztruppen

Andreas Rudolph ist Kompaniechef der Grenztruppen der Nationalen Volksarmee der DDR im thüringischen Wahlhausen. Bei einem Offizierstreffen wenige Tage nach der Öffnung der innerdeutschen Grenze am 9. November 1989 erlebt er, wie überfordert seine Vorgesetzten von der anhaltenden Besucherflut der Ostdeutschen im Westen sind. Es herrscht Endzeitstimmung.

Zeitzeuge
Andreas Rudolph
Geburtsjahr
1952
Weitere Zeitzeugen 180 Videos
Top