Felicitas Rhody

Stadtplan als Begrüßungsgeschenk

Lehrerin Felicitas Rhody aus West-Berlin geht am 10. November 1989 zunächst regulär zum Unterrichten in die Schule, bevor sie sich die am Tag zuvor geöffnete Grenze zur DDR ansehen geht. Dort erlebt sie die ausgelassene Stimmung und das Chaos, das durch den massenhaften Besuch Ostdeutscher im Westen der Stadt entsteht – und verschenkt erstmal ihren Stadtplan.

Zeitzeuge
Felicitas Rhody
Geburtsjahr
1944
Weitere Zeitzeugen 176 Videos
Top