Helga Erasmi

Anpacken statt Trübsal blasen

Helga Erasmi war gemeinsam mit ihrer Mutter 1945 von Stettin nach Lübeck geflohen, der Heimatstadt des Vaters. Erasmi erinnert sich daran, dass sie in der schweren Nachkriegszeit keine Vorbehalte gegenüber den Flüchtlingen und Vertriebenen wahrnahm. Zu ihrer Integration in die bundesdeutsche Gesellschaft hat laut Erasmi vor allem das Wirtschaftswunder beigetragen.

Zeitzeuge
Helga Erasmi
Geburtsjahr
1935
Weitere Zeitzeugen 71 Videos
Top