Gustav-Adolf Müller

In den goldenen Westen

Viele Verwandte der Familie Müller waren nach dem Zweiten Weltkrieg aus dem ehemaligen Ostpreußen, das mittlerweile polnisch war, nach Deutschland ausgereist. 1958 war es für Gustav-Adolf Müller, seine beiden älteren Schwestern und ihre Mutter soweit: Über das vom Hörensagen bekannte Friedland ging es in den sogenannten "Goldenen Westen."

Geburtsjahr
1941
Weitere Zeitzeugen 71 Videos
Top