Achim Zittlau

Zuflucht in Sachsen

Achim Zittlau wurde 1943 in Stolp (Pommern) geboren. Die Rote Armee vereitelte im März 1945 die Flucht seiner Familie in den Westen, so dass sie in ihre Heimatstadt zurückkehren musste. 1947 verließen sie das nunmehr polnische Gebiet und siedelten sich im sächsischen Limbach an, wo Zittlau seine Kindheit und Jugend verbrachte.

Zeitzeuge
Achim Zittlau
Geburtsjahr
1943
Weitere Zeitzeugen 46 Videos
Top