Margrit Schlegel

Verhaftet und verschwunden

Margrit Schlegel wurde 1937 im pommerschen Naugard (heute Nowogard) geboren. Als Siebenjährige floh sie mit ihren Eltern vor der heranrückenden Roten Armee im März 1945 in Richtung Westen. Schon nach kurzer Zeit wurden sie von den Rotarmisten eingeholt und in ihr Heimatdorf zurückgeschickt. Schlegel erzählt, wie ihr Vater dort von den Besatzungssoldaten verhaftet wurde und seitdem verschwunden blieb.

Zeitzeuge
Margrit Schlegel
Geburtsjahr
1937
Weitere Zeitzeugen 50 Videos
Top