Margrit Schlegel

Bei Pflegeeltern

Die siebenjährige Margrit Schlegel und ihre Mutter wurden von den polnischen Behörden im Juni 1945 aus ihrem pommerschen Heimatdorf ausgewiesen und zogen Richtung Westen. Schlegel erzählt, wie sie nach ihrer Aufnahme im Grenzdurchgangslager Friedland bei einem Bauern einquartiert wurden, ihre Mutter plötzlich erkrankte und sie für kurze Zeit bei Pflegeeltern unterkam.

Zeitzeuge
Margrit Schlegel
Geburtsjahr
1937
Weitere Zeitzeugen 50 Videos
Top