Guido Wolfram Mayer

Verhängnisvolle Bombenattrappe

Guido Mayer erlebte das Kriegsende und den Einmarsch der Franzosen als Zwölfjähriger in Staufen im Breisgau. Er erzählt, warum er von den französischen Besatzern als "Werwolf" verdächtigt und zusammen mit seiner Mutter vor Gericht gestellt wurde.

Geburtsjahr
1932
Weitere Zeitzeugen 193 Videos
Top