Berthold Schenk Graf von Stauffenberg

Entbehrungen nach dem Krieg

Berthold Schenk Graf von Stauffenberg lebte nach dem Krieg im baden-württembergischen Lautlingen. Er erzählt, wie es ihm und seiner Familie damals erging. Sein Vater Claus Schenk Graf von Stauffenberg hatte am 20. Juli 1944 ein Attentat auf Hitler verübt und war nach dessen Scheitern erschossen worden.

Geburtsjahr
1934
Weitere Zeitzeugen 193 Videos
Top