Helmuth Peters

Standortvergabe Gorleben

Helmuth Peters lebte in den 70er Jahren zusammen mit seiner Familie in Wuppertal und besaß ein Ferienhaus im Wendland. Am 22. Februar 1977 wurde Gorleben als Standort eines nuklearen Entsorgungszentrums festgelegt. Peters wollte das nicht hinnehmen und schloss sich einer Bürgerinitiative an.

Zeitzeuge
Helmuth Peters
Geburtsjahr
1931
Weitere Zeitzeugen 101 Videos
Top