Egon Meyer

Zwangsarbeit unter Tage

Der Thüringer Egon Meyer wurde im März 1963 wegen versuchter Republikflucht zu neun Monaten Gefängnis verurteilt. Seine Strafe musste er im Haftarbeitslager Pöthen (Thüringen) verbüßen. Meyer erinnert sich an seine Haft und Zwangsarbeit im Kaliwerk Volkenroda.

Zeitzeuge
Egon Meyer
Geburtsjahr
1944
Weitere Zeitzeugen 386 Videos
Einführung 1 Video
Top