Eleonore von Oertzen

Die ersten Chile-Flüchtlinge (2)

Die Schwester von Eleonore von Oertzen hatte bei einem Auslandsaufenthalt in Chile Spanisch gelernt. Als kurz vor Weihnachten 1973 die ersten Chile-Flüchtlinge in Hannover ankamen, musste sie dolmetschen. Von Oertzen berichtet vom ersten Kontakt mit den Fremden und erklärt, warum sie regelmäßig deren Kinder betreute.

Geburtsjahr
1952
Weitere Zeitzeugen 254 Videos
Top