Kim Tan Dinh

Flucht aus Vietnam (2)

Nach der Machtübernahme der Kommunisten 1975 hatte die südvietnamesische Bevölkerung unter starken Repressalien zu leiden: Umerziehungslager, Zwangsenteignung und Verfolgung gläubiger Menschen. Kim Tan Dinh erinnert sich an die gefährliche Flucht seiner Familie. Mit einem selbst gebauten Boot irrten sie über das Meer bis zur Aufnahme durch das Rettungsschiff Cap Anamur.

Zeitzeuge
Kim Tan Dinh
Geburtsjahr
1951
Weitere Zeitzeugen 253 Videos
Top