Lydia Hoffmann

Ausreisebemühungen

Die Tadschikin Lydia Hoffmann erzählt über ihre Ausreisebemühungen, die sie aus Angst vor Repressionen auf der Arbeit verschwieg. Als sie und ihrem deutschen Mann die Ausreise in die Bundesrepublik schließlich bewilligt wird, überfallen sie Ängste.

Zeitzeuge
Lydia Hoffmann
Geburtsjahr
1951
Weitere Zeitzeugen 257 Videos
Top