Edith Zempel

Von Friedland ging's an die Küste

Die Masurin Edith Zempel reiste zusammen mit ihrer Familie im November 1971 aus Polen in die Bundesrepublik Deutschland aus. Dort war ihre erste Station das Grenzdurchgangslager Friedland. Zempel erzählt, wohin sie nach einer Woche Aufenthalt in Friedland kamen und welche Schwierigkeiten sie bei ihrem Neuanfang hatten.

Zeitzeuge
Edith Zempel
Geburtsjahr
1954
Weitere Zeitzeugen 256 Videos
Top