Federico Bühler

Vom Aufschwung profitieren

Federico Bühlers Vorfahren waren bereits im 19. Jahrhundert von Deutschland nach Argentinien ausgewandert. Dort wuchs Bühler in einer starken deutschen Gemeinschaft auf. Mitte der 70er Jahre beschloss er, für ein Aufbaustudium nach Deutschland zu gehen. Doch als die Zeit der Heimkehr näher rückte, entschied sich Bühler dafür zu bleiben. Die wirtschaftliche und politische Lage in Argentinien hinderten ihn daran, in sein Heimatland zurückzukehren.

Zeitzeuge
Federico Bühler
Geburtsjahr
1950
Weitere Zeitzeugen 255 Videos
Top