Vadim Filimonov

Für die freie Kunst in der Sowjetunion

Vadim Filimonov erinnert sich daran, wie er bei einer nicht genehmigten Ausstellung in einem Leningrader Park von der Polizei abgefangen wurde und bis zum Ende des Tages unter Arrest stand. Filimonov war Vertreter der nonkonformistischen Kunst, die sich als Gegenbewegung zum Sozialistischen Realismus verstand. Vier Jahre nach dieser Ausstellung musste er das Land wegen seiner systemkritischen Haltung verlassen.

Zeitzeuge
Vadim Filimonov
Geburtsjahr
1947
Weitere Zeitzeugen 255 Videos
Top