Hülya Lehr

Pendeln zwischen den Kulturen

Eine Kellerwohnung in einer Schneiderfabrik war in Deutschland das erste Zuhause für Hülya Lehr, als das Mädchen 1971 zum ersten Mal nach Deutschland kam. Doch sie schreckten die bescheidenen Verhältnisse nicht ab – sie fühlte sich willkommen und wohl. Vier Jahre später kehrte sie für einige Jahre zu den Verwandten in die Türkei zurück und kam erst 1981 wieder nach Deutschland. Anders als zehn Jahre zuvor machte sie als Jugendliche schlimme Erfahrungen.

Zeitzeuge
Hülya Lehr
Geburtsjahr
1964
Weitere Zeitzeugen 258 Videos
Top